Skip to main content

Besuchen Sie uns auf: Facebook - Google+ - Twitter

Kinderhochstuhl Test & Baby Hochstuhl Test 2016

Wenn auch Du auf der Suche nach dem perfekten Hochstuhl für Dein Kind bist, dann bist Du bei unserem Baby Hochstuhl Test an der richtigen Adresse. Hier bieten wir Dir zahlreiche Testberichte zu vielen verschiedenen Modellen von unterschiedlichen Herstellermarken aus allen Preisklassen an, um dir eine perfekte Übersicht zu bieten.

Die fünf Besten Hochstühle

12345
Safety 1st 27984310 Timba Basic - Mitwachsender Hochstuhl mit Sicherheitsbügel ohne Tisch, weiß - 1 Testsieger & Bestseller Schardt Kombihochstuhl Roba Boostersitz Tripp Trapp Hochstuhl hauck sit n relax
ModellSafety 1st TimbaSchardt Kombihochstuhl X-Tra IIRoba BoostersitzStokke Tripp Trapp HochstuhlHauck Sit n Relax Giraffe
Preis

59,99 € 79,90 €

ab 76,90 €

ab 29,94 € 39,90 €

ab 250,00 €

ab 148,99 €

Bewertung
MaterialBuchenholz NaturBuche MasivCanavasBuchenholzMetal & Kunststoff
FarbeIn verschiedenen Farben erhältlichWeiß oder Natur lackiertSchwarzIn verschiedenen Farben erhältlichIn verschiedenen Farben erhältlich
Gurtsystem3-Punkt GurtNicht vorhanden3-Punkt GurtOptional5-Punkt Gurt
Gewicht7Kg10 Kg680g7Kg9Kg
Zusammenklappbar
Preis

59,99 € 79,90 €

ab 76,90 €

ab 29,94 € 39,90 €

ab 250,00 €

ab 148,99 €

Details AnsehenDetails AnsehenDetails AnsehenDetails AnsehenDetails Ansehen

Das erwartet Dich bei uns

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an vielen unterschiedlichen Babyhochstühlen, sodass es nahezu unmöglich ist, einen Überblick über die einzelnen Angebote zu behalten. Doch genau hier kommen wir ins Spiel. Auf dieser Seite haben wir eine große Auswahl an unterschiedlichen Produkten ausgewählt, um sie Dir näher vorzustellen. Die einzelnen Hochstühle werden dabei stets in den gleichen Bewertungspunkten getestet, damit Du diese schlussendlich bestmöglich miteinander vergleichen kannst und am Ende den für euch perfekten Kinderhochstuhl finden wirst.

Doch das war noch längst nicht alles. Neben unserem eigentlichen Baby Hochstuhl Test zeigen wir Dir genau welche unterschiedlichen Arten an unterschiedlichen Stühlen es gibt, welche Vorteile diese mit sich bringen und auf was Du beim Kauf von einem neuen Kinderhochstuhl unbedingt achten solltest. So bist Du zum Schluss bestens ausgerüstet und ausreichend informiert.

Diese Bewertungspunkte nutzen wir

Damit Du eine bestmögliche Übersicht bekommst, haben wir uns zu aller Anfang zusammengesetzt, um die wichtigsten Testkriterien auszuarbeiten und waren uns schnell einig. Getestet werden die Babyhochstühle in den Bereichen Sicherheit, Qualität, Komfort sowie Preis/Leistung. Zusätzlich bieten wir Dir stets eine Übersicht über die einzelnen Besonderheiten, welche Du mit den jeweiligen Modellen geboten bekommst.

Im Folgenden erfährst Du, was genau in die Bewertungskriterien fällt:


Sicherheit:

Die Sicherheit ist das wohl wichtigste Kriterium bei der Auswahl für den richtigen Hochstuhl, sodass dieser Punkt bei jedem Baby Hochstuhl Test das wichtigste Kriterium war und zu aller erst getestet wurde. Denn klar ist, dass sich Kinder, wenn sie aus einer solchen Höhe fallen, schwer verletzen könnten. Wir gehen dabei nicht nur auf den Stand des Stuhles, sondern auch auf die Sicherheitsgurte zum Anschnallen und auf viele weitere Punkte ein, welche ebenfalls zur Sicherheit von Deinem Baby beitragen.

 


Komfort:

Der Komfort der Kinderhochstühle spielt nicht nur für Dich als Elternteil eine wichtige Rolle, sondern auch für Dein Kind. Aus diesem Grund gehen wir in diesem Bereich von unserem Baby Hochstuhl Test sowohl auf die unterschiedlichen Funktionen, wie zum Beispiel auf einstellbare Rückenlehnen oder Höhen ein sowie auf die Reinigung, was wiederum für die Eltern wichtig ist. Auch die Bequemlichkeit fällt in diese Rubrik.


Qualität:

Natürlich schauen wir und auch stets bei der Qualität um und achten dabei auch auf die Verarbeitung der Materialien, sodass auch hier keinerlei unangenehme Überraschungen auftauchen werden.


Preis/Leistung:

Zu guter Letzt spielt natürlich auch der Preis eine Rolle bei dem Kauf von einem neuen Kinderhochstuhl. In diesen Bereich fällt auch unsere Empfehlung, welche selbstverständlich stets ehrlich ausfällt, denn auch uns liegt Dein Kind am Herzen. Somit erfährst Du schnell, ob das Modell überteuert ist oder der zur Ausstattung passt.

Was sollte bei der Nutzung von einem Babyhochstuhl beachtet werden?

Wir von Baby Hochstuhl Test haben gemerkt, dass bei der Nutzung der einzelnen Produkte doch einiges zu beachten ist, sodass nicht jedes Modell für jedes Baby bestellt werden sollte. Ganz besonders wichtig ist die Tatsache, dass diese besonderen Babystühle nur dann genutzt werden sollten, wenn die Babys bereits ALLEINE sitzen können.

Können sie das nicht und würde man sie trotzdem in den Stuhl setzen, so kann es passieren, dass man die Entwicklung des Kindes einschränkt. Die Haltung beim Sitzen würde verfälscht sein, was negative Auswirkungen auf den ganzen Körper haben kann. Auch Blockaden und Rückenschmerzen sowie weitere Folgeschäden sind nicht selten.

Kann Dein Kind noch nicht sitzen und möchtest Du trotzdem von den Vorteilen dieser Babyhochstühle profitieren, musst Du natürlich nicht komplett auf ein solches Produkt verzichten. In unserem Baby Hochstuhl Test 2016 haben wir uns ebenfalls mit den Hochstuhlkombinationen auseinander gesetzt, welche bereits ab dem 1. Tag genutzt werden können, weil diese die Möglichkeit bieten, die Rückenlehne so zu verstellen, dass das Baby darin liegt und somit nicht sitzen muss.

Trotzdem hast Du als Elternteil beide Hände frei um zu kochen, in Ruhe zu essen oder andere wichtige Dinge zu erledigen, ohne dabei Dein Kind auf dem Arm zu tragen oder in den Laufstall abzulegen. So ist das Kleine immer mit dabei, ohne Dich einzuschränken. Du hast es also trotzdem stets im Blick und kannst beruhigt sein, dass es Deinem Liebling gut geht.

Wir möchten Dir noch das eine oder andere Produktvideo ans Herz legen, in denen jeweils ein bestimmter Hochstuhl detailliert vorgestellt wird.

Stokke Tripp Trapp Vorschau

Quelle: Youtube Frau La.

Peg-Perego Tatamia Vorschau

Quelle: Youtube – Babyartikel.de

Welche unterschiedliche Hochstuhlarten gibt es bei uns im Baby Hochstuhl Test?

Mittlerweile ist der Markt an diesen besonderen Kinderstühlen breit gefächert, sodass es eine große Vielfalt an unterschiedlichen Versionen gibt. Diese wollen wir euch natürlich ebenfalls vorstellen und haben viele verschiedene Modelle von unterschiedlichen Hochstuhlausführungen für euch unter die Lupe genommen, damit wir euch eine möglichst große Auswahl bieten können.

Der Treppenhochstuhl

Der Treppenhochstuhl ist treppenförmig aufgebaut und aus dem Grund schon rein optisch betrachtet von den anderen Modellen zu unterscheiden. Seitlich betrachtet erinnern die Treppenhochstühle an den Buchstaben S. Diese Modelle eignen sich ab dem Sitzalter und begeistern mit einem besonders hohen Nutzungskomfort. Denn nicht nur die leichten Babys, sondern auch Kleinkinder, Schulkinder und sogar erwachsene können auf diesen Modellen Platz nehmen und den hohen Sitzkomfort genießen. So kann man schon behaupten, dass dieser Babyhochstuhl mitwächst. Hier gibt es also keine Babyschale, jedoch einen Anschnallgurt, welcher ab einem Schulalter allerdings nicht mehr geraucht wird. Sie lassen sich unterschiedliche einstellen und somit auf die Person, welche den Treppenhochstuhl verwenden möchte, anpassen und punkten durch die mitwachsende Eigenschaft besonders dann, wenn diese über einen langen Zeitraum genutzt werden sollen. Die separate Abstellfläche für die Füße machen diese Ausführungen nahezu perfekt.

Vorteile:

hohe Sicherheit

wächst mit

ab Sitzalter nutzbar

sicher

komfortabel

höhenverstellbar

ausgestattet mit eistellbaren

Fußstützen

Der Mehrzweckhochstuhl

Der Merzweckhochstuhl ist aktuell besonders beliebt bei den Eltern, was aufgrund der vielen Besonderheiten, welche die einzelnen Modelle zu bieten haben, absolut kein Wunder ist. So machen die einzelnen Produkte alleine optisch betrachtet einiges her. Denn sie sind in der Regel direkt in vielen unterschiedlichen Designs erhältlich und können sowohl in verspielt und bunten Motiven als auch in schlicht und zeitlos bestellt werden. Das Design ist jedoch in erster Linie nebensächlich. Was für Dich ein Pluspunkt ist, ist die wirklich einfache Reinigung, denn hier reicht in der Regel ein feuchter Lappen vollkommen aus.

Mehrzweckhochstühle lassen sich nicht nur als typischer Babyhochstuhl verwenden, sondern bieten Dir ebenfalls die Möglichkeit, die Rückenlehne soweit nach hinten zu verstellen, dass Dein Baby darin liegen kann. Aus diesem Grund lassen sich die einzelnen Modelle aus diesem Bereich schon vor dem Sitzalter nutzen, jedoch dann natürlich nicht in Sitzposition.

Des Weiteren lassen sich die einzelnen Modelle einfach reinigen und sind bei Nichtnutzung platzsparend zusammenklappbar, sodass sie einfach und unkompliziert verstaut werden können. Ebenso verfügen die Mehrzweckhochstühle über bequeme Polsterungen, welche natürlich den Komfort für das Kind deutlich erhöhen. Dazu kommt durch die meist verwendeten 5-Punkt-Sicherheitsgurte eine hohe Sicherheit und durch die Tabletts, welche sich montieren lassen, viel Platz für das Kind zum Essen und Spielen.

Vorteile:

bequeme Sitzpolsterung

hohe Sicherheit

tolles Design

verstellbare Rückenlehne bis in Liegeposition

vor dem Sitzalter nutzbar (nur in Liegeposition)

einfach zu reinigen

enthält oft eigenen und großen Tisch

einfach zusammenklappbar

Der Kombihochstuhl

Bei den Kombihochstühlen handelt es sich um einen typischen Kinderhochstuhl, welcher mit einem dazu passenden Tisch kombiniert wurde, sodass das Kind nicht direkt mit am Tisch sitzt, sondern seinen ganz eigenen hat, welcher jedoch ebenfalls auf Wunsch abmontiert werden kann. Du entscheidest also selber, ob Dein Kind mit bei Dir am Tisch isst oder aber den eigenen nutzen soll, was vor allem zum Anfang hin keine schlechte Idee ist, denn die Kleinen matschen, probieren und testen viel aus, um das Essen näher kennenzulernen, was für eine große Sauerei sorgen kann. Die einzelnen Produkte begeisterten bei unseren Tests vor allem durch eine enorm hohe Sicherheit sowie einen tollen Nutzungskomfort.

Vorteile:

hohe Sicherheit

hoher Nutzungskomfort

Tisch kann montiert oder abgenommen werden

nutzbar als Stuhl, Hochstuhl und Tisch

die meisten Modelle verfügen über eine bequeme Polsterung

Der Reisehochstuhl

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei diesen Modelle um einen Kinderhochstuhl, welcher sich perfekt für unterwegs eignet und mit auf Reisen genommen werden kann, damit auch unterwegs die Kleinen mit am Tisch sitzen können und dabei nicht in den siffigen Hochstühlen der Gaststätten oder anderen Orten sitzen müssen. So kannst Du Dir immer sicher sein, dass Du Deine Liebling eine gute Sicherheit bietest und die Stühle hygienisch sauber sind. Hierbei handelt es sich jedoch wirklich nur um Produkte, welche unterwegs genutzt werden und nicht unbedingt zuhause zum Einsatz kommen sollten, da diese einen nicht ganz so hohen Komfort bieten wie die anderen Modelle.

Vorteile:

praktisch für unterwegs

hohe Sicherheit

lassen sich platzsparnd verstauen

einfach aufzubauen

hygienisch sauberer als Modelle in Gaststätten und Co.

Was für Aufgabe hat er und wofür braucht man diesen?

Viele Eltern stellen sich immer wieder die Frage, ob der Kauf von einem Hochstuhl überhaupt nötig ist oder ob es nicht doch eine bessere und vor allem günstigere Alternative gibt. Doch klar ist, dass wir alle doch nur das Beste für unsere Kinder wollen.

Kinder haben das natürliche Bedürfnis, stets mit von der Partie zu sein und das auch dann, wenn es um das gemeinsame Essen mit dem Rest der Familie geht. Aus diesem Grund ist der Kinderhochstuhl hervorragend dazu geeignet, um das eigene Kind direkt mit am Tisch sitzen zu lassen, wo es nicht nur alles im Blick hat, sondern auch nicht ausgeschlossen wird. Zusätzlich lernt Dein Baby so von Anfang an das Essen kennen und kann gemeinsam mit den Eltern und eventuellen Geschwistern dieses entdecken und erzählen, anstatt im Laufstall zu warten, auf dem Schoss zu sitzen oder aber in der Babyschale zu liegen.

Auf was sollte beim Kauf von einem Hochstuhl geachtet werden?

Bei dem Kauf von einem neuen Hochstuhl für Dein Kind solltest Du natürlich einige Kriterien beachten, damit Du schlussendlich nicht enttäuscht bist und Dein Schatz von allen Vorteilen profitieren kann.

Checkliste der wichtigsten Kriterien zur Übersicht:

  • welcher Sicherheitsgurt wird genutzt
  • gutes Material
  • sorgfältige Verarbeitung
  • keinerlei spitze Ecken und Kanten
  • keine verschluckbaren Kleinteile
  • fester Stand
  • einfach zu reinigen
  • schweiß- und speichelfestes Material
  • bequem mit hohem Nutzungskomfort

In erster Linie ist die Sicherheit sehr wichtig. Schau Dich um, wie Dein Kind festgeschnallt werden soll, damit es nicht herausfällt. Klar ist, dass ein 5-Punkt-Sicherheitsgurt wesentlich mehr Sicherheit bietet als ein reiner Bauchgurt, wobei einige Modelle nur den 3-Punkt-Gurt aufweisen, was jedoch in Kombination mit hohen Seiten normalerweise ausreicht. Scharfe Kanten oder herausstehende Schrauben sollten ebenfalls nicht vorhanden sein. Kleinteile sollten sich natürlich ebenfalls nicht ablösen, da diese von Deinem Baby verschluckt werden könnten. Zu Guter Letzt ist es wichtig, dass er einen festen Stand bietet, denn kleine Kinder hampeln beim Essen gerne noch herum.

baby hochstuhl test

Das Material ist ebenfalls sehr wichtig und darf nicht unterschätzt werden. Dieses muss strapazierfähig und robust sein, denn Kinder knabbern gerne mal auf etwas herum oder erkunden Gegenstände oral, was bedeutet, dass die Sitze speichelfest sein müssen. Außerdem geht beim Essen und Trinken schnell was daneben, dass sich vor allem Materialien eignen die komplett wasserfest sind und sich einfach und schnell reinigen lassen. Des Weiteren darf es keinerlei Schwermetalle enthalten.

Die Qualität ist ebenfalls ganz vorne mit dabei. Auch hier spielen erneut die verwendeten Materialien eine Rolle aber auch dessen Verarbeitung, welche stets sauber und sorgfältig sein sollte. Für den täglichen Gebrauch empfehlen wir ausschließlich hochwertige Modelle, die über viele Jahre genutzt werden können.

Der Komfort ist vor allem für das Kind wichtig. Es muss bequem sitzen und sich dabei entspannen können. Dazu gehört ebenfalls die praktischen Einstellungsmöglichkeiten von Höhe und Rückenlehne oder aber dem Brett zum Abstellen der Füße. Wichtig ist es ebenfalls, dass Dein Kind nicht eingeengt wird und sich trotz Gurt frei bewegen kann, die Sicherheit darunter aber auf keinen Fall leiden darf. Kinder, die zu stark eingeschränkt sind, bekommen schnell schlechte Laune und haben irgendwann keine Lust mehr, im Stuhl zu sitzen, sodass es sogar soweit kommen kann, dass sie sich schon beim Hereinsetzen wehren.
Wie Du siehst, haben wir uns vorab intensiv mit dem Thema Baby Hochstuhl Test auseinander gesetzt, um Dir hochwertige und fundierte Ergebnisse zu liefern und Dir zu einem für Dich passenden Produkt zu verhelfen.

Stiftung Warentest und Ökotest

Du legst einen hohen Wert auf die Testberichte von Stiftung Warentest und Ökotest? Dann bist Du nicht alleine, denn hier schauen viele Eltern nach, bevor Babyprodukte oder aber andere Artikel gekauft werden.

Der Aktuellste Bericht über das Testen von Babyhochstühlen liegt jedoch einige Jahre zurück und stammt aus dem Jahr 2007, sodass dieser alles andere als aktuell ist. Mittlerweile gibt es vielzählige neue Modelle und Herstellermarken, welche durch neue Techniken natürlich oftmals besser sind als die Produkte von damals. Wenn Du das Ergebnis trotzdem anschauen möchtest, kannst Du das hier tun: Stiftung Wartentest zu Kinderhochstühlen