Der Reisehochstuhl

Ob für den Sommerurlaub, einen Wochenendtrip oder für eine Abenteuerreise, der Reisehochstuhl darf bei einem Familienurlaub mit kleinen Kindern auf keinen Fall fehlen. Sie sind klein im Packmaß und nehmen somit nur sehr wenig Stauraum in Anspruch, sodass sie auch im kleinen Auto einen sicheren Platz finden und sind zudem schnell aufgebaut. Mit einem Reisehochstuhl ist sichergestellt, dass das Kind immer sicher und bequem sitzen kann.

Reisehochstuhl Vergleichstabelle

Warum einen Reisehochstuhl?

Die Vorteile und Besonderheiten von einem typischen Reisehochstuhl liegen klar auf der Hand und überzeugen auf ganzer Linie. Im Gegensatz zu dem typischen Hochstuhl handelt es sich bei dem Reisehochstuhl um ein besonders gut verstaubares Modell, welches in jedem noch so kleinen Auto einen Platz finden wird. So eignet er sich nicht nur für den Urlaub, sondern auch zum Besuch bei Verwandten oder einem gemeinsamen Essen im Restaurant.

Es gibt viele verschiedene Ausführungen. Besonders beliebt sind zum Beispiel die aufblasbaren Reisehochstühle, welche binnen weniger Minuten einsatzbereit sind und nach der Nutzung ganz schnell wieder zusammengelegt und verstaut werden können. Diese sollten jedoch nur selten eingesetzt werden, weil oft der Sitzkomfort leidet. Doch auch andere Modelle aus Kunststoff oder Metall in Kombination mit einem gepolsterten Sitz sind sehr beliebt und müssen vor der Nutzung entweder fest auf einem Stuhl oder dem Tisch montiert werden.

In diesem Bereich gibt es sowohl Hochstühle mit montierbarem Tisch oder ohne. Eins haben jedoch alle gemeinsam. Das Kind wird mit einem Sicherheitsgurt festgeschnallt, sodass es nicht herausfallen kann. Auch Modelle, welche mit Füßen ausgestattet sind und einfach aufgeklappt werden müssen, sind im Sortiment der Reisehochstühle enthalten und begeistern durch den praktischen Gebrauch. Sehr hochwertig sind die Reisestühle, welche rein optisch an den Multifunktionshochstuhl erinnern und auch in Sachen Design einiges hermachen.

 

platzsparend verstaubar
schnell aufgebaut
auch im Restaurant und im Urlaub den Hochstuhl stets dabei
hohe Sicherheit
toller Sitzkomfort

Qualität und Sicherheit der Reisehochstühle

Auch wenn für viele Eltern ein Reisehochstuhl erst einmal gewöhnungsbedürftig sein mag, so überzeugen diese Modelle jedoch schnell aufgrund der Nutzungsmöglichkeit. Doch auch in Sachen Sicherheit und Qualität brauchen sich Eltern nicht einschränken. Die Kinder werden natürlich mit einem Sicherheitsgürtel abgesichert und somit vor dem Herausfallen oder Aufstehen gehindert.

Bei der Qualität ist es natürlich wichtig, sich für einen Reisehochstuhl zu entscheiden, welcher nicht nur durch die Nutzung und den Platzsparfaktor überzeugt, sondern auch in Sachen Qualität mithalten kann. Darunter fällt zum Beispiel die einfache Reinigung nach der Nutzung. Modelle aus Holz sind zum Beispiel weniger geeignet und lassen sich in der Regel nicht platzsparend verstauen. Kunststoffstühle hingegen lassen sich gut Händeln und optimal reinigen.

Um in Sachen Schadstoffe auf Nummer sicher zu gehen, sollte der neue Reisehochstuhl über ein Prüfsigel verfügen. Ein hochwertiger Reisehochstuhl bietet dem Kind natürlich einen guten Sitzkomfort und enthält weder herausragende Nägel noch Schrauben, an denen sich das Kind verletzen könnte. In unserem Hochstuhl Test, sind wir noch auf weitere Hochstuhlarten eingegangen.